Kritik nicht erlaubt in Deutschland

2

Category : Europäische Union, Politik

In letzter Zeit wird es immer schlimmer in Deutschland, jede Form der Kritik wird als Nazionalsozialismus abgetan, jeder der nicht die Meinung der Gutmenschen vertritt wird als Nazi beschimpft. Jeder Andersdenkene (als die Politik und die Gutmenschen) wird aufs übelste beschimpft und heruntergemacht.All dieses hatten wir schon mal vor langer Zeit, andersdenkende wurde in Konzentrationslager als politische Flüchtlinge abgeschoben, freie Meinungsäußerung wurde erst verbal und später auch mit Gewalt unterdrückt. Nun ist es in Deutschland wieder so weit, die Äusserung der freien Meinung führt zu gesellschaftlichen und beruflichen Nachteilen. Wir befinden uns geschichtlich analog zum Jahr 1933 es begann alles mit dem Einschränken der freien Meinung. Auch damals entschied eine einzige Person, ohne das Volk zu fragen, über Deutschland

Schauen wir mal wie es weitergeht, aber zuvor ein paar Fragen die noch nie jemand plausibel beantwortet hat….

warum sind 80% aller Flüchtlinge junge Männer

woher haben die Flüchtlinge das Geld für die Schleuser (5000-10000 Euro)

wird überprüft ob ISIS odgl. hinter den Flüchtlingsströmen steckt

usw… usv…

Kommentare (2)

MERKLWÜRDIG.

Wie kann es sein das das eigene Volk von der Politik
und von den Berichten nicht die Wahrheit erfahren.
Warum wird man als Rechts eingestuft ,wenn man seine
ehrliche Meinung äußert ( Meinungsfreiheit ? ).
Warum sagt man Fachpersonal,da es nur um billige
Arbeitskräfte geht.70%haben keinen Facharbeiter.
Unsere Armen Frauen und Kinder.
Aber die Deutschen sind selbst schuld ; merken es erst
wenn es zu Spät ist. Wir gehen nicht nach vorn sondern
müssen uns alles gefallen lassen. ( Wir schaffen das schon). Ade schönes Deutschland;Willkommen Fremdland

Kommentar schreiben