Charlie Hebdo warum passiert so etwas

3

Category : Personen, Sonstiges

Charlie Hebdo warum passiert so etwas, oder warum gibt es dumme Religionsfanatiker, die noch nicht begriffen haben das eine neue Zeit angebrochen ist. (Zugegeben einige Politiker leben auch noch im dritten Reich aber das soll jetzt nicht das Thema sein).Drei Attentäter haben die Satirezeitung Charlie Hebdo in Paris überfallen und 12 Menschen getötet. Dieses geschah unter dem Mantel der Religon, Mohammed der Prophet (was hat er eigentlich prophezeit, weiß das noch jemand), wurde angeblich durch Karikaturen beleidigt. Wer entscheidet eigentlich das Mohammed beleidigt wurde? Er selber kann das nicht mehr, er lebt nicht mehr. Also entscheiden diese alte bärtige Männer die Angst haben das ihnen junge Frauen und gleichgeschlechtliche Menschen den Rang ablaufen. Für diese Denkweise kann es kein Verständnis geben.

Aber wenn man logisch nachdenkt versteht man warum diese alten bärtigen Männer so denken, kleiner Schwanz, kleines Gehirn und Angst davor sich selber das Essen machen zu müssen. Ohne den Deckmantel der Religion wären diese Menschen nicht lebensfähig.

Bei den Anhängern dieser bärtigen alten Männern handelt es sich um gestrandete Existenzen, haben nichts, können nichts wollen aber RESPEKT (wobei keiner genau weiß was das überhaupt ist). Da dieses Gauklern aber das wichtigste fehlt um Respekt zu bekommen, ACHTUNG VOR DEM LEBEN und GEDANKENGUT der anderen, versuchen diese Menschen es mit Attentate. Dann bekommen Sie 1000 Jungfrauen (können aber noch nicht mal mit einer Frau was anfangen). Jungfrauen aus dem Grund, die wissen noch nicht wo es lang geht und diese Versager können sich als Helden brüsten.

Wie ist es möglich, das eine im Kern friedliche Religion durch einige alte bärtige Spinner und ihre hirnlosen Helfer so in Veruf gerät?

Verbreitet die Karikaturen von Charlie Hebdo im ganzen Netz auf der ganzen Welt damit diese Spinner merken was sie uns können !

charlie-hebdo-naked-mohamed charlie-hebdo-no1163-011014-276x350

 

Kommentare (3)

In diesem Text wird es so dargestellt, als ob alle Muslime („diese alten bärtigen Männer“)potenzielle Attentäter wären, die nur darauf warten jeden umzubringen, der ihre Religion in Frage stellt. Dem ist nicht so! Diejenigen, die 12 Menschen töteten waren religiöse Fanatiker, die man nicht mit jedem Muslimen gleichsetzen kann. Natürlich, die meisten Muslime fühlen sich durch die Karikaturen Charlie Hebdos erniedrigt, was aber noch lange nicht bedeutet, dass alle auf Mord aus sind. Lächerlich, diese Darstellung!

Ich bin ja nicht so Allklug wie du, aber eine simple Frage:

Wie Unterscheide ich den Fanatiker von den andern
Muslimen ?

Durch die getroffenen Aussagen z.B. Thema Frauen, Thema Koran

Kommentar schreiben