WARNUNG Verbraucherministerin warnt vor Bubble Tea

Wie unsere Verbraucherministerin Aigner festgestellt hat befinden sich kleine Gelkügelchen im Bubbel Tea. Des weiteren weißt dieses Getränk einen hohen Zuckergehalt auf.
An den Kügelchen im Bubble Tea könne man sich verschlucken (ist Frau Aigner dieses etwa passiert?). Und durch den Zucker wird man dick und die Zähne gehen kaputt.

Die Lebensmittel-Überwachungsbehörden der Länder sind bereits über die Warnungen des Bundesinstituts informiert worden. Eine Sprecherin erklärte das dieses schneller gehe als eine gesetzliche Regelung, die erst mit der EU abgestimmt werden müsse.
Na da können wir aber froh sein das unsere Ministerin alle Ihr zur Verfügung stehenden Resourcen eingesetzt hat um dieses dringende, ja lebensgefährliche Thema öffentlich zu machen. Gibt es nichts wichtigeres um das sich dieses Ministerium kümmern muss? Ist dieses Ministerium überhaupt notwendig wenn es sich um solche Banalitäten kümmert?
Was wir leider nie erfahren werden, wie hoch waren die Kosten um dieses festzustellen, wieviel Menpower wurde eingesetzt?
Ilse Aigner ist seit 1985 Mitglied in der CDU.Was Frau Aigner positiv von vielen anderen Politikern abhebt ist, Frau Aigner hat eine bodenständige Ausbildung genossen und gearbeitet. Jetzt sollte man ja annehmen das Frau Aigner dadurch vernünftig denken und sich um wirklich wichtige Dinge kümmern kann. Aber leider scheint auch Frau Aigner durch Ihre lange Tätigkeit als Politikerin zu verblöden, d.h sich dem Rest der Herde anzupassen.

Im übrigen, im Hamburger ist Fleisch und man kann Stoplern wenn man Zeitung im gehen liest (hier muß unbedingt ein Hinweis auf die erste Seite jeder Zeitung „NICHT IM GEHEN LESEN“). Wenn Frau Aigner und Ihr Ministerium weitere Tätigkeitsfelder sucht um diese mit Blödsinn zu füllen stehen wir gerne mit Ideen zu Seite.

Und ganz wichtig, jeder Mensch muss eine Tätowierung tragen „Zu Blöd zum Denken und Verantwortung übernehmen“.

P.s. nicht ins Taschentuch niessen, wird dreckig und man kann davon krank werden.

Ein Gedanke zu „WARNUNG Verbraucherministerin warnt vor Bubble Tea

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.