Erdogan und die Meinungsfreiheit

Category : Personen, Politik, Sonstiges

Herr Erdogan ist der türkische Despot der in seinem Land die Meinungs- und Pressefreiheit unterdrückt, tausende unschuldig in Gefängnisse steckt und sich gleichzeitig für den Retter der Menschheit hält. Nun ist ein deutscher Komiker, oder wie auch immer man diese Kunstform nennen mag, auf die Idee gekommen ein Gedicht über diesen Menschen zu verfassen.Ob dieses Gedicht gefällt oder nicht ist zweitrangig, viel wichtiger ist das ein Despot, Herr Erdogan, nun versucht auf das deutsche Grundgesetzt und die darin verankere Meinungsfreiheit Einfluß zu nehmen. Das schlimmste ist, unsere Bundeskanzlerin steht, mit den in der Presse von Ihr gegebenen Aussagen hinter Ihm. Dieses lässt einen tiefen Einblick in die Gesinnung unserer Bundeskanzlerin. Man merkt das die Doktrien der DDR immer noch wirken.

Nun kommt es noch schlimmer, wir wissen ja das Anwälte ein sehr eigenes Völkchen ist, der Anwalt von Herr Erdogan Michael-Hubertus von Sprenger ist ein ganz besonderer Fall. Er hat in Deutschland studiert, geniest alle Privilegien und hilft nun Herrn Erdogan die Meinungsfreiheit in Deutschland zu unterhöhlen. Dieses alles unter dem Deckmantel des aufrichtigen Juristen. Von dieses gab es vor vielen Jahren auch welche die sich unter dem Deckmantel der Gerechtigkeithervorgetan haben, denken wir nur an Roland F.. Ich stelle hier nicht die Personen auf eine Stufe sonderen deren aufrechthalten der Gerechtigkeit. Eigentlich ist Michael-Hubertus von Sprenger nur ein Wort wert; PFUI.

Freiheit für Jan Böhmermann

Wir die Redaktion stellen uns voll hinter das Gedicht.

Kommentar schreiben