Deutschland der Überwachungsstaat

Schon George Orwell beschieb in seinem Roman 1984 den totalen Überwachungsstaat. Was sich unsere Bundesregierung, welche von einer durch DDR Gedankengut geprägten Kanzlerin geführt wird, jetzt wieder ausgedacht hat ist eine Ungeheuerlichkeit.

Abgesehen davon das Meldeämter nun die Daten von Bürgern verkaufen dürfen, was eigentlich schon eine Frechheit ohnegleichen darstellt geht unsere korrupte, von der Wirtschaft geführte Bundesregierung noch einen Schritt weiter in die Richtung Überwachungsstaat.

Hotels, Penionen, Campingplätze etc… sollen nun die Daten Ihrer Gäste auch an den Staat weitermelden. Hierdurch wird für jeden Bundesbürger ein Bewegungsprofil erstellt. Was wird der nächste Schritt sein? Durch die LKW-Maut steht die Technik bereits zur Verfügung. Durch geringe Modifizierungen der Technik könnten dann auch PKW erfasst werden. Da die LKW-Maut bereits auf Landstrassen ausgeweitet wurde zieht sich das Netz des Überwachungsstaates langsam aber sicher, und leider auch unbemerkt zu.

Was kommt als nächstes? Was denken sich unsere Politiker als nächstes aus? Stichprobenartige Hausdurchsuchungen?

 

Ein Gedanke zu „Deutschland der Überwachungsstaat

  1. Guter artikel, leider nur zu kurz. Aber alle artikel sind hier leider sehr kurz. Bei den themen will man gerne mehr lesen.

    weiter so

    petra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.